Drucken

Neuerscheinungen GWA (2010 - 2014)

Geschrieben von Dieter Oelschlägel am .

Gesichtet & aktualisiert von Prof. Dieter Oelschlägel

Die folgenden Titel sind in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie mir zur Kenntnis gekommen sind; es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Bei der Auswahl ist ein relativ enges Verständnis von GWA zugrundegelegt worden.

Dieter Oelschlägel bittet dringend darum, ihm weitere, möglicherweise übersehene Diplomarbeiten und Graue Literatur, aber auch Zeitschriftenaufsätze und Bücher für die Ergänzung dieser Literaturliste zu nennen: » Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


2010

  • Dieter Oelschlägel: Neuere Entwicklungen in der Gemeinwesenarbeit » URL: http://www.datenbank.gemeinwesenarbeit.de (6.2.2010)
  • Elfa Beate Spitzberger: Gemeinwesenarbeit – Bildung eines professionalisierten Handlungskonzeptes aus der Praxis. Linz: Diss Univ. Linz: 2010
  • Renate Schnee, Christoph Stoik: Gemeinwesenarbeit – Definitionen und Begriffe » URL: http://www.telesocial.net/cms/uploads/tx_caseengine/Skriptum_Gemeinwesenarbeit_Definitionen_und_Begriffe_01.pdf (27.3.2010)
  • Dieter Oelschlägel: Sozialraumorientierung – Gemeinwesenarbeit. Eine Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten für soziale Arbeit. » URL: http://www.fhv.at/media/pdf/veranstaltungen-vortraege/veranstaltungen-1/vortragsunterlagen/vortrag-gemeinwesenarbeit-7.-april-2010-oelschlaegel
  • Friedhelm Ackermann, Georg Wegner: Gemeinwesenarbeit Stuttgart: Kohlhammer. 2010
  • Frederick Groeger-Roth, Monika Neumaier, Reinhard Thies: Beschäftigungsförderung im und für den Stadtteil: Erfahrungen und Konzepte aus der Gemeinwesenarbeit, in; Informationen zur Raumentwicklung 2010/2-3/197 – 206
  • Wolfgang Hinte: Von der Gemeinwesenarbeit zum sozialräumlichen Handeln, in: Dieter Kreft/C.Wolfgang Müller (Hrsg.): Methodenlehre in der Sozialen Arbeit. München, Basel: Reinhardt: 2010 (UTB 3370)
  • Jessica Dietrich: Von der Settlementbewegung zur heutigen Gemeinwesenarbeit. München: GRIN-Verlag: 2010
  • Michael Rothschuh: Gemeinwesenarbeit als Herausforderung für die Wohnungshilfe, in: Stefan Gillich/Stephan Nagel (Hsg.): Von der Armenhilfe zur Wohnungslosenhilfe - und zurück? Gründau-Rothenbergen: Triga-Verlag; 2010, S, 68 – 76
  • DGSA Sektion Gemeinwesenarbeit: Gemeinwesenarbeit Deutschland Schweiz Österreich, DVD mit Textheft. Freiburg i.Br.:FEL-Verlag: 2010-07-15
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Soziale Stadtenwicklung und Gemeinwesenarbeit e V.:Zivilgesellschaftliche Netzwerke in der Sozialen Stadt stärken! Gemeinwesenarbeit und lokale Entwicklungspartnerschaften. Bonn: Stiftung Mitarbeit: 2010 darin:
    • Petra Potz, Reinhard Thies, Daniel Wölfle: Gemeinwesenarbeit und lokale Entwicklungspartnerschaften. Eine Einführung S.4 – 8
    • Rolf-Peter Löhr: Stärkung bürgerlichen Engagements – zur Rolle der Gemeinwesenarbeit bei der Aktivierung der Zivilgesellschaft in der Sozialen Stadt S.13 – 18
    • Oliver Fehren: Ambivalenzen zivilgesellschaftlicher Orientierungen in der Gemeinwesenarbeit S. 19 – 24
    • Frederick Groeger-Roth/Monika Neumaier/Reinhard Thies: Beschäftigungsförderung für den Stadtteil. Erfahrungen und Konzepte aus der Gemeinwesenarbeit, in: Innformationen zur Raumentwicklung 2010/2-3/197 – 206
    • Petra Potz, Reinhard Thies: Zivilgesellschaftliche Netzwerke in der Sozialen Stadt stärken! Gemeinwesenarbeit in der integrierten Stadtentwicklung, in: RaumPLanung 148, 11 - 16
  • Anita Rüffer: Die Stadtteilmütter von Neukölln, in: neue caritas 111/2010/4/23 – 25
  • Yvonne Polloni: Partizipatives Lernen im Gemeinwesen durch Jugendmitwirkung, in: Unsere Jugend 62/2010/3/120 – 128
  • Erich Hollenstein, Thomas Kollmann: Stadtteilarbeit und Wohnraumspekulation. Wie lässt sich Widerstand organisieren? In: Soziale Arbeit 59/2010/8/302 – 312
  • Bernd Meißnest: „Daheim" im Sozialraum: Von der Versorgungslogik zur Alltagslogik – was braucht der Mensch? Arbeit und Ansatz eines Gütersloher Stadtteilprojektes in:Soziale Psychiatrie 34/2010/2/16 – 19
  • Anne Werthmann: Diversity Management – ein Bestandteil von Gemeinwesenarbeit! Transkulturelle Stadt(teil)arbeit zur Förderung einer transkulturellen Gemeinschaft » URL: http://www.idm-diversity.org/deu/infothek_werthmann_gemeinwesenarbeit.html 8.8.10
  • Werner Hubertus: Gemeinwesenarbeit – was sonst?! Gemeinwesenarbeit als innovativer Ansatz zur Bekämpfung von Armut und Ausgrenzung unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der BAG Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit Fulda: Masterthesis Hochschule Fulda; 2010
  • Alf Trojan: Gesundheitsbezogene Gemeinwesenarbeit o.J. » URL: http://www.leitbegriffe.bzga.de/bot_angebote_idx-26.html (26.6.10)
  • Bernd Wagner: Interkulturelle Sozialarbeit. Perspektiven der gemeinwesenorientierten Förderung von Neuzuwanderern, in: Soziale Arbeit 59/2010/10/380 – 386
  • Jochen Ostheimer: „Gemeinwesenarbeit" in Zeiten spätrömischer Dekadenz, in: Sozialmagazin 37/2010/5/36 – 49
  • Markus M. Jung: RAUMImage – ImageRäume. Marketing von (urbanen) Räumen als Instrument von Gemeinwesenentwicklung Neu-Ulm 2010 Schriftenreihe des europäischen Masterstudiengangs Gemeinwesenentwicklung, Quartiermanagement und Lokale Ökonomie an der Hochschule München
  • Lynen von Berg, Heinz: Theoretische und methodische Grundlagen und Überlegungen zur Wertebildung in der Gemeinwesenarbeit, in: Wilfried Schubarth, Karsten Speck, Heinz Lynen von Berg (Hrsg.): Wertebildung in Jugendarbeit, Schule und Kommune. Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden; VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010
  • Michael Rothschuh und Elfa Spitzenberger: Auf dem Weg zu handlungsbezogenen Theorien der Gemeinwesenarbeit, in: Silke Birgitta Gahleitner, Herbert Effers, Bjön Kraus u.a. (Hrsg.): Disziplin und Profession Sozialer Arbeit. Entwicklungen und Perspektiven. Opladen & Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich: 2010, 77 – 93
  • Dani Fels, Colette Peter, Jörg Rothhaupt, Sabine Schenk: „Wir müssen uns offensiv positionieren" Ein Round-Table Gespräch zu aktuellen Entwicklungen in der Gemeinwesenarbeit, in: Sozial Aktuell, Bern 2010/6/12 – 16
  • Renate Schnee: Bassena: Gemeinwesenarbeit in der Grossstadt Wien Lebendige Kommunikation in einer Stadtrandsiedlung, in: Sozial Aktuell; Bern 2010/6/17 -19
  • Esther Diethelm: Gestaltungs- und Einflussmöglichkeiten städtischer Gemeinwesenarbeit am Beispiel Neu-Oerlikon, in: Sozial Aktuell, Bern 2010/6/24 -   25
  • Ruedi Hotz: Gemeinwesenorientierte Quartiersentwicklung für die ältere Bevölkerung, in: Sozial Aktuell 2010/6/26 – 27
  • Edi Martin: Wie Ergebnisse von GWA-Projekten längerfristig gesichert werden können, in: Sozial Aktuell, Bern 2010/6/29 – 31
  • Silvia Wäger, Franca Terenziani: Gemeinwesenarbeit und Frühförderung im Kanton Zürich, in: Sozial Aktuell, Bern 2010/6/34 ff.
  • Renate Schnee: Mit Blick auf die Stadtteile: Mikroökonomie als Chance » URL: http://www.stadtteilarbeit.de/theorie/lok-oeko-gwa/316-mikrooekonomie-als-chance.html (13.11.2010)
  • Armin Kuphal: GWA: Empowerment in eigner Sache. » URL: http://www.stadtteilarbeit.de/theorie-gwa/grundlagen-gwa/304-empowerment-gwa.html (19.10.2010)
  • Christoph Stoik: Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorientierung – eine Standortbestimmung » URL: http://www.stadtteilarbeit.de/handlungsfelder-gwa/gwa-sozialraumorientierung/306-gwa-sozialraumorientierung.html
  • Herbert Scherer: Die Rolle der Settlements (Nachbarschaftshäuser) beim Wiederaufbau von Gemeinwesen (Communities) – Beispiele aus New Orleans, Berlin und New York, in: Rundbrief 46/2010/2/15 - 28
  • Ronald Lutz: Politik beginnt bei den Leuten: Politische Gemeinwesenarbeit als Irritation und als Praxis der Integrierten Sozialraumplanung, in: Veronika Hammer, Ronald Lutz, Silke Mardorf, Mario Rund (Hg.): Gemeinsam leben – gemeinsam gestalten. Zugänge und Perspektiven Integrierter Sozialraumplanung. Frankfurt am Main: Campus; 2010, 201-240
  • Martin Horstmann und Elke Neuhausen: Mutig mittendrin. Gemeinwesendiakonie in Deutschland. Berlin: Lit: 2010
  • Heinz Lynen von Berg: Wertebildung in der Kommune. Kein Ort nirgends – oder von den Möglichkeiten, Grenzen und Dilemmata der Wertebildung in der Gemeinwesenarbeit, in: Kursiv. Journal für Politische Bildung 2010/4/36-43
  • Petra Potz (Bearb.): Wirtschaft für das Gemeinwesen gewinnen: neue Entwicklungspartnerschaften für die soziale Stadt. Dokumentation der Fachkonferenz in Frankfurt am Main am 22.11.2010. Hannover: BAG Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit 2010
  • Ulrich Deller: Internationale Perspektiven von Gemeinwesenarbeit in: Sozialmagazin 35/2010/2/37 – 39
  • Björn Otte: Alphabetisierung im Kiez: Grundbildung als Gemeinwesenarbeit, in: Sozialmagazin 35/2010/2/32-33
  • Eugen Baldas (Hrsg.): Community Organizing: Menschen gestalten ihren Sozialraum. Freiburg i.Br.: Lambertus: 2010
  • Linda Kuze: Die Wirkung von Gemeinwesenarbeit auf das Phänomen Politikverdrossenheit. Berlin: Ev. Hochschule, Dipl.arb.: 2010
  • Katharina Roth-Fingas: Settlement und Gemeinwesenarbeit: Auf der Suche nach dem gemeinsamen Dritten. München: GRIN Verlag: 2010
  • Claudia Schwarz et al..: Planning for Real – Praxiserfahrungen mit einem gemeinwesenorientierten Beteiligungsverfahren. Bonn: Stiftung Die Mitarbeit: 2010
  • Carolin Runkel, Elke Becker: Miteinander Stadt Entwickeln. Stadtentwicklung, Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement. Bonn/Berlin: BBR/BMVBS: 2010
  • Carsten Müller: Community Organizing – ein Mittel zur Re-Politisierung der Sozialen Arbeit im aktivierenden Sozialstaat, in: FORUM sozial 2010/4/26-29
  • Paul A. Cromwell: Community Organizing in Deutschland und Europa, in: FORUM sozial 2010/2/19-22
  • Volker Herrmann/Martin Horstkamp (Hg.): Wichern drei – gemeinwesendiakonische Impulse.Ne3ukirchen-Vluyn 2010, darin
  • Wolfgang Hinte: Von der Gemeinwesenarbeit zur Sozialraumorientierung S.25 – 30
  • Arnd Götzelmann: Kirchliche Gemeinwesenarbeit S. 31-45
  • Thomas Zippert: Gemeinwesenarbeit – Arbeit in „Milieu“? Zum Verhältnis von Gemeinwesenarbeit und Milieutheorie S.177-190
  • Stefan Huber: Community Organizing in Deutschland. Eine „neue“ Möglichkeit zur Vitalisierung Lokaler Demokratie? KWI Arbeitshefte 17, Potsdam 2010
  • Michael Rothschuh: Community Organizing in einer Bürgerbewegung in Deutschland – am Beispiel Hamburg Wilhelmsburg » http://www.fo-co.info/CO-Whb_Rothschuh-min.pdf
  • Stefan Kurzke-Maasmeier(Red.): Enabling Community – Anstöße für Politik und soziale Praxis. Hamburg: lsterdorf-Verlag:2010
  • Maria Nürnberg: Gemeinwesenorientierung in der Sozialpädagogische Familienhilfe. Neubrandenburg: Fachbereich Soziale Arbeit, Diplomarbeit 2010
  • A. Rohrmann: Herausforderungen für die Gestaltung eines inklusiven Gemeinwesens, in: A.-D. Stein/S. Krach/I. Niedlek (Hrsg.): Integration und Inklusion auf dem Weg ins Gemeinwesen Bad Heilbrunn 2010, 63 – 77
  • M. Seifert: Das Gemeinwesen mitdenken – Herausforderungen für die Behindertenhilfe  ebda. S. 35 – 50
  • A.-D. Stein/S. Krach/I. Niedlek (Hrsg.): Integration und Inkluson auf den Weg ins Gemeinwesen  Bad Heilbrunn 2010
  • BAG Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit (Hrsg.): Wirtschaft für das Gemeinwesen gewinnen. Neue Entwicklungspartnerschaften für die Soziale Stadt. Dokumentation der Fachkonferenz Berlin/Hannover 2010
  • Sabine Stövesand: Nachbarschaftsnetzwerke gegen Gewalt im Geschlechterverhältnis aktivieren: Gemeinwesenarbeit im Spannungsfeld post-wohlfahrtsstaatlicher Regierungsweisen, in: Regina-M. Dackweiler/Reinhild Schäfer(Hrsg.): Wohlfahrtsstaatlichkeit und Geschlechterverhältnisse. Münster 2010, S.190 – 207
  • Sozial Aktuell/Luci Anna Braendle/Ruedi Hotz: Wir müssen uns offensiv positionieren“ Ein Round-Table-Gespräch zu aktuellen Entwicklungen in der Gemeinwesenarbeit, in: SozialAktuell 2010/6
  • Eva Sing: Gemeinwesenarbeit aus österreichischer Sicht, in: Anastasiadis M.,/Heimgartner A./Kittl-Satran H./Wrentschur M. (Hrsg.): Sozialpädagogisches Wirken. Graz: Grazer Universitätsverlag Leykam: 2011 (i.E.)
  • Thomas Klaus Winzek: Terra incognita – Gemeinwesenarbeit im ländlichen Raum. Ein Aktionsplan für das Leiblachtal. St. Pölten: Dipl.Arbeit FHS St. Pölten: 2010
  • Veronika Wolfthaler: Berührungspunkte zwischen dem Arbeitsprinzip Gemeinwesenarbeit und Tauschkreisansätzen. Theoretische Einführung und empirische Untersuchung am Beispiel des Wiener Tauschkreises „KAESCH“, Wien: Diplomarbeit FH Campus Wien: 2010

2011

  • Günter Rausch: Über Macht und Gewalt im Kontext der Gemeinwesenarbeit: „Keine Macht für niemand?" in: Björn Kraus, Wolfgang Krieger (Hrsg.): Macht in der Sozialen Arbeit. Interaktionsverhältnisse zwischen Kontrolle, Partizipation und Freisetzung Lage: Jacobs 2011, 417 - 436
  • Wolfgang Hinte, Maria Lüttringhaus, Dieter Oelschlägel: Grundlagen und Standards der Gemeinwesenarbeit. Ein Reader zu Entwicklungslinien und Perspektiven. Weinheim und München: Juventa 2011
  • Alf Trojan, W. Süß: Gesundheitsbezogene Gemeinwesenarbeit, in: Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention 2011-07-27
  • Elfa Spitzenberger: Handlungskonzepte in der Gemeinwesenarbeit: Wie Praktikerinnen und Praktiker ihre Arbeit im Gemeinwesen sehen, in: Sozial extra 35/2011/5-6/6-10
  • Stefan Arlanch: BürgerInnenrat: Leitbildprozess in der Perspektive von Gemeinwesenarbeit und Gouvernance. Neu-Ulm: AG SPAK Bücher: 2011 (Materialien der AG SPAK M 241)
  • Holger Ziegler: Gemeinwesenarbeit. In: Handbuch kommunale Sozialpolitik 2011, 330-344
  • Susanne Elsen: Ökosoziale Transformation. Solidarische Ökonomie und die Gestaltung des Gemeinwesens: Perspektiven und Ansätze von unten. Neu-Ulm: AG SPAK Bücher: 2011 (Materialien der AG SPA M 244)
  • Gerhard Wegner: Sozialraumunternehmerinnen und –unternehmer: neues Denken in der Gemeinwesenarbeit, in: Social Entrepreneurship – Social Business 2011, S. 189 – 202
  • Klaus Ober, Karin Pogadl-Bakan: Gemeinwesenarbeit in der Sozialpsychiatrie: die Herausforderung, den theoretisch-konzeptionellen Anspruch und die Praxis zusammenzubringen, in: Inklusion in Behindertenhilfe und Psychiatrie 2011, 127 – 150
  • Saul David Alinsky: Call Me a Radical. Organizing und Empowerment. Göttingen: Lamuv: 2011
  • PÄDSAK e.V. (Hsg.): Gemeinwesenarbeit Wackenberg – Jahresbericht 2010. Saarbrücken 2011
  • Stadtteilbüro Malstatt: Jahresbericht 2010: Stadtteilbüro Malstatt. Saarbrücken, April 2011
  • Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung e.V. (Hrsg.): Jahresbericht 2010 – Caritas-Kontaktzentrum Folsterhöhe . Saarbrücken 2011
  • Maren Schreier: Gemeinwesenarbeit, Quartiersmanagement und Politik. Vortrag anlässlich der Konferenz „Gegen die soziale Spaltung der Stadt“ am 5.4. 2011 » http://www.arbeitnehmerkammer.de/cms/upload/Veranstaltungen/VA-Dokumentation/Vortrag_Schreier_End_GWA_QM_Politik_April_2011.pdf
  • Michael May: Sozialraumbezogene Methoden, in: Otto/Thiersch (Hg.): Handbuch Soziale Arbeit München: Ernst Reinhardt 20114, S. 1517-1526
  • Rahmenkonzeption für Gemeinwesenarbeit in Darmstadt. Grundlegung für ein sozialräumliches Fachkonzept. Darmstadt 2011-09-27
  • Dieter Oelschlägel: Rezension vom 15.10 2011 zu: Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit, Sektion Gemeinwesenarbeit (Hrsg.): Gemeinwesenarbeit Deutschland Schweiz Österreich DVD, Freiburg: FEL Verlaf Forschung Entwicklung Lehre: 2010 In: socialnet Rezensionen » http://www.socialnet.de/rezensonen/11060.php (21.10.2011)
  • Gemeinwesenarbeit Sulzbach: Gemeinwesenarbeit Sulzbach Jahresbericht 2010 Sulzbach/Saar 2011
  • Philipp Mühlberg: Auf Vernetzung kommt es an. Zum Verhältnis von Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 4/2011
  • Annette Becker und H. Jürgen Stuppi: Gemeinwesenarbeit im Netz. Die Quarternet-Datenbank sammelt Informationen zur Gemeinwesenarbeit, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 4/2011, S. 144 – 145
  • Achim Biergans, Doris Klotz: Kinder und Jugendliche im Gemeinwesen, » http://www/stadtteilarbeit.de/handlungsfelder-gwa/aktivierung-empowerment/html.
  • Edi Martin: Gemeinwesenarbeit – ist sie etwas sehr Spezielles oder das Generellste der Sozialen Arbeit? In: Björn Kraus, Herbert Effinger u.a. (Hrsg.): Soziale Arbeit zwischen Generalisierung und Spezielisierung. Das Ganze und seine Teile Opladen, Berlin, Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich, 2011, S. 219 – 233
  • Wolfgang Schunk: Thema: Selbstständigkeit in der Lebenswelt – der Beitrag der Gemeinwesenarbeit, in: Rundbrief Diakonische Gemeinschaft Hephata 2011/4/5-6
  • Christian Reutlinger: Gemeinwesenarbeit und die Gestaltung von Sozialräumen. » URL: http://www.sozialraum.de/gemeinwesenarbeit-und-die-gestaltung-von-sozialrraeumen.php (04.10.11)
  • Fabian Kessl: Anerkannt und angepasst? Zur programmatischen Bestimmung der Gemeinwesenarbeit. » URL: http://www.sozialraum.de/anerkannt-und angepasst.php (04.10.2011)
  • Christoph Stoik: Gemeinwesenarbeit und Sozialraumorientierung – Ein „entweder – oder“ oder ein „sowohl – als auch“? » URL: http://www.sozialraum.de/gemeinwesenarbeit-und-sozialraumorientierung.php (04.10.2011)
  • Maren Schreier: Gemeinwesenarbeit (re-)politisiert? Denk- und Diskussionsanstöße im Kontext kritisch-reflexiver Sozialer Arbeit. » URL: http://www.sozialraum.de/gemeinwesenarbeit-re-politisiert.php (04.10.2011)
  • Maren Schreier: Gemeinwesenarbeit. Entwicklungslinien und Perspektiven eines Arbeitsprinzips. In: Ministerium für Bildung und Wissenschaft der russischen Föderation/Staatliche Nekrassov-Universität Kostroma/Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Hg.): Soziale Arbeit in Russland und Deutschland – Theoretische Ansätze und professionelle Vorbereitung der Bachelorstudenten. Kostroma/Damstadt 2011, S,130 – 144
  • Michael Rothschuh: Community Organizing. Macht gewinnen statt beteiligt werden o.O. 24/11/2011
  • Peter Szynka: Comminuty Organizing. Ein Weg zu mehr Beteiligung. Arbeitspapier der Friedrich-Ebert-Stiftung 2011; » http://www.fes.de/integration/pdf/arbeitspapier 8 11.pdf
  • Lars Bütow: Chancen der kindlichen Bewegungsförderung im Rahmen der sozialpädagogischen Gemeinwesenarbeit: am Beispiel der vielseitigen fußballorientierten Bewegungsschulung. Lünerburg: Universität Bachelorarbeit 2011
  • Winfried Noack: Gemeinwesenarbeit – eine (fast) vergessene Grundform sozialen Handelns: darstellung innovativer sozialer Projekte, in: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit 62/2011/4/278 – 284
  • Landeshauptstadt Magdeburg, Dezernat für Soziales, Jugend und Gesundheit: Dokumentation Fachtag zur Gemeinwesenarbeit in Magdeburg 13.11.2010, Magdeburg 2011
  • Valentin Halder: Die These vom „Tod der Gemeinwsenarbeit“: Mythos oder Wirklichkeit? In: Sozial extra 35/2011/9-10/13-17
  • Ingo Gottschlalk: Gemeinwesenarbeit – Stand in Magdeburg, in: Dokumentation Fachtga zur Gemeinwesenarbeit in Magdeburg, Magdeburg 2011, 10 – 17
  • Kirche in der Mitte der Gesellschaft: Gemeinwesendiakonie; überarbeitete und ergänzte Beiträge einer Tagung am 7./8. April in der Ev. Akademie zu Berlin über die theologische Bestimmung des sozialen und diakonischen Engagements der Kirche im Gemeinwesen, Frankfurt am Main: Gemeinschaftswerk der Evag. Publizistik: 2011
  • Kirsten Lornsen: „Communities of Practice“ in der Gemeinwesenarbeit: Beteiligung in sozial benachteiligten Wohngebieten. Göttingen: Satzwerk-Verlag: 2011
  • Ulrich Deinet: Sozialräumliche Jugendarbeit und Gemeinwesenarbeit: Schwestern, aber keine Zwillinge. URL: http://www.sozialraum.de/sozialraeumliche-jugendarbeit-und-gemeinwesenarbeit.php (4.10.2011)
  • Herbert Schubert: Die GWA im sozialräumlichen ‘Gouvernancekonzert’. » URL: http://www.sozialraum.de/die-gwa-im-sozialraeumlichen-governancekonzert.php (4.10.11)
  • Wiebke Lawrenz: Die Entwicklung eines inklusiven Gemeinwesens, in: Nachrichtendienst der Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge 91/2011/12/519 – 523
  • Florian Gotthardt: Die Gemeinwesenarbeit (GWA): Exemplarische Theorieansätze der SoziaLen Arbeit. » URL: http://www.grin.com/e-book/175521/die-gemeinwesenarbeit-gwa
  • Eugen Baldas: Community Organizing – Modellprojekt im Deutschen Caritasveband, in: neue Caritas spezial3, 2011,53 – 55
  • Peter Laschinski: Community Organizing als neue Form von Gemeindecaritas? In: neue Caritas spezial 3, 2011, 59 – 61
  • Eva Pasternak: Gemeinwesenarbeit: Definitionen, Formen, Ziele (s.l.): Grin-Verlag: 2011 » URL: http://www.ebooks.ciando.com/book/index.cfm/bok_id/357285
  • Marina Gürster, Eva Pasternak: Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement (s.l.): GRIN-Verlag: 2011 (elektron. Ressource)
  • Wolfgang Hinte: Gemeinwesenarbeit, in: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (Hrsg.): Fachlexikon der sozialen Arbeit 20117, S.340
  • Usch Vollenwyder, Alain Plattet: „Die Bewegung ist stärker als die Zahl der Einzelnen“ Netzwerkarbeit und Solidarität, Eigeninitiative und Autonomie zeichnen das gemeinwesenarientierte Entwicklungsprojekt Quartiers Solidaires aus, in: Zeitlupe 89/2011/7-8/58-59
  • Nicole Weissenberger: Die Gemeinwesenarbeit der Stadtverwaltung Winterthur von 1970 – 2010. Zürich: Masterthesis Hochschule f. angewandte Sozialwissenschaften Zürich: 2011
  • Sjaak Khonraad: Integrale Sicherheit als Gemeinwesenarbeit. Referat auf der GWA Netzwerk Deutschschweiz Fachtagung 2011. URL: http//www.-gwa-netz.ch/gwa_2010/wp-content/uploads/2012/01/T11-Hauptreferat-Khonraad.pdf
  • Melanie Lindner: Transkulturalität als Ziel in der Gemeinwesenarbeit. Diss. 2011

2012

  • Julia Wege, Martin Albert: Gelingende Nachbarschaft. Aktivierende Befragung als Methode in sozialen Brennpunkten, in: Soziale Arbeit 61/2012/1/17 -  24
  • Dieter Oelschlägel: Die Jüdische Settlementbewegung. Eine Spurensuche Teil 1, in: Soziale Arbeit 61/2012/1/2-11
  • Dieter Oelschlägel: Die jüdische Settlementbewegung. Eine Spurensuche Teil 2, in: Soziale Arbeit 61/2012/2/42-50
  • Stadt Köln, Modellprojekt „Lebenswerte Veedel" (Hrsg.): Handlungsleitfaden Sozialraumkoordination, Köln 2012
  • Richard Krisch, Christoph Stoik: Soziale Arbeit im Öffentlichen Raum, in: Sozialarbeit in Österreich, Sonderheft 1/2012. S.48 – 51
  • Wiebke Lawrenz: Diversität in der Entwicklung eines inklusiven Gemeinwesens: Erfahrungen mit dem „Kommunalen Index für Inklusion" in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 43/2012/1/83-91
  • Wolf Rainer Wendt: Versorgung ohne Schwelle: Das Quartier als Milieu der Dienste und des Engagements, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 159/2012/1/3 – 5
  • Claudia Steckelberg: Die Grenzen des Sozialraums: gemeinwesenorientierte Jugendarbeit am Beispiel „Platzmanagement Alexanderplatz" in Berlin, in: Blätter der Wohlfahrtspflege 159/2012/1/18 – 21
  • Carmen Scholz: StadtteilAktivKassen – ein erfolgreiches Konzept zur Förderung des bürgerlichen Engagements in sozial benachteiligten Stadtteilen. » URL: http://www.stadtteilarbeit.de/themen-bb/buergerliches-engagement/361-stadtteilaktivkassen.html (29.6.12)
  • Dieter Oelschlägel: Gemeinwesenarbeit – Chancen, Möglichkeiten  und Voraussetzungen » URL: http://www.stadtteilarbeit.de/theorie-gwa/grundlagen-gwa/359-chancen-gwa.html (18.6.12)
  • Caritas-Kontaktzentrum Folsterhöhe: Jahresbericht 2011. Saarbrücken 2012
  • Zukunftswerkstatt Molschd: Jahresbericht 2011. Saarbrücken-Malstatt 2012
  • Caritas Gemeinwesenarbeit Friedrichsthal: Jahreesbericht 2011. Friedrichsthal/Saar 2012
  • Gemeinwesenarbeit Völklingen-Innenstadt: Jahresbericht 2011. Völklingen-Saar 2012
  • Elke Schimpf, Markus Emanuel: Gemeinwesenarbeit ohne offene Positionierung? Kollektive Lern- und Bildungsprozesse in Darmstadt, in: Sozialmagazin 37/2012/7-8/25-29
  • Gabriele Kleiner: Einmischen und Mitmischen. Handlungsperspektiven einer gemeinwesenorientierten Sozialen Arbeit im Rahmen gegenwärtiger sozialpolitischer Herausforderungen, in: Sozialmagazin 37/2012/22-24
  • Gabriele Kleiner: Geschichte der Gemeinwesenarbeit – Oder: von der Gemeinwesenorientierung über den Sozialraumbezug zum Quartiersmanagement, in: Sozialmagazin 37/2012/7-8/17-21
  • Uwe Lummitsch, Daniel Wölfe: Partizipative Ansätze in der Gesundheitsförderung am Beispiel der Gesundheitsförderung, in: Christian Böhme...(Hrsg.): Handbuch Stadtplanung und Gesundheit  Bern: Huber: 2012 S. 221-228
  • Rolf Blandow, Judith Knabe, Markus Ottersbach (Hrsg.): Die Zukunft der Gemeinwesenarbeit: von der Revolte zur Steuerung und zurück? Wiesbaden; Springer VS:2012, darin u.a.:
    • Herbert Schubert: Die Gemeinwesenarbeit im gesellschaftlichen Wandel 15 – 28
    • Werner Schönig: Born to be wild? Aktuelle Varianten, Zielgruppen und Haltungen der Gemeinwesenarbeit  29  - 44
    • Ulrich Deinet: Sozialräumliche Jugendarbeit und Gemeinwesenarbeit 121 – 138
    • Holger Spieckermann: Aktivierende Befragung als Methode der Gemeinwesenarbeit  155 – 172
    • Stefan Peil: Zur Geschichte der Gemeinwesenarbeit 173 – 182
    • Barbara Betzler: Gemeinwesenaorientierte Kinder- und Jugendarbeit am Beispiel des Veedel e.V. 183 – 196
    • Michael Kühne: Gemeinwesenarbeit und Gemeindearbeit 225 – 228
    • Ute Gau: Gemeinwesenarbeit in Köln-Chorweiler 229 - 237
  • Gabriele Kleiner: Gemeinwesenarbeit im demografischen Wandel – Verwirklichungschancen und Ermöglichungsspielräume, in: diess. (Hrsg.): Alter(n) bewegt. Perspektiven der Sozialen Arbeit auf Lebenslagen und Lebenswelten  Wiesbaden: Springer VS: 2012, S. 271-279
  • Ina Zimmermann: „Des hat unserm Viertel gut getan". Plädoyer für eine bewohnerorientierte Evaluation im Programm „Soziale Stadt" Marburg: tectum Verlag: 2012
  • Cordula Barth: Verständnis und Potentiale alte®ngerechter Quartiere, in: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge 92/2012/4/181-185
  • Annette Brox: Bewohnerbeteiligung ernst gemacht, in: neue caritas2012/8/21-24
  • Sandra Katlenga, Doreen Müller: Engagement von Bewohnerinnen und Bewohnern in benachteiligten Stadtteilen, in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 2012/3/215-224
  • Janka Große: Stadtteilarbeit und Gesundheitsförderung in deprivierten Stadtvierteln, in: Public Health Forum 2012
  • Maren Schreier: Rezension zu : Rolf Blandow, Judith Knabe, Markus Ottersbach (Hrsg.): Die Zukunft der Gemeinwesenarbeit, Wiebaden: Springer VS: 2012, in: socialnet Rezensionen » URL: http://www.socialnet.de/rezensionen/13545.php (15.11.12)
  • Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V. (Hrsg.): Stadtteile aktiv gestalten. Gemeinwesenarbeit und Kiez-Mentoring in Kreuzberg. Berlin 2010
  • Jan Winter: Perspektiven der Gemeinwesenökonomie Kiel: Fachhochschule: Diplomarbeit 2012
  • Dieter Oelschlägel: Die jüdische Settlementbewegung in Mitteleuropa im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, in: Rundbrief 48/2012/2/21-31
  • Dieter Oelschlägel: Nachbarschaftsheime und Gemeinwesenarbeit, in: Rundbrief 48/2012/4-7
  • Markus Runge: Ein Plädoyer für mehr Gemeinwesenarbeit in Nachbarschaftshäusern, in: Rundbrief 48/2012/2/8-10
  • Birgit Kalter: Die Evaluation integrierter Stadtteilentwicklungsprozesse: Das Beispiel des Modellprojektes „Lebenswerte Veedel – Bürger und Sozialraumorientierung in Köln“ in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 63/2012/5/359 - 368
  • Emilija Mitrovic: Partizipation vor Ort: Quartiersbezogene Partizipation. Handlungsempfehlungen an Politik, Verwaltung und Akteure , in: standpunkt sozial 3/2012/113 – 122
  • Sascha Omidi: Wem gehört die Gemeinwesenarbeit? In: Neue Praxis 42/2012/6/533-540
  • Nicolai Neijhoff: Gemeinwesenarbeit: Stadtentwicklung, Soziale Stadt, Quartiersmanagement. München: GRIN-Verlag: 2012
  • Britta Brokate: Die vorhandenen Segregationstendenzen in den Großstädten und die Möglichkeit der Gemeinwesenarbeit. München: GRIN-Verlag: 2012 (?)
  • Herbert Schubert: Die GWA im sozialräumlichen ‚Governancekonzept‘, URL:http://www.sozialraum.de/die-gwa-im-sozialraeumlichen-governancekonzept.php 16.8.2012
  • Christoph Goetz: Die Geschichte der Sinti und Roma in Freiburg: 40 Jahre Gemeinwesenarbeit 2012 Doktorarbeit
  • Kai Schiewek: Über den Wert eines Studiums der kritischen Sozialpsychologie in der praxis-orientierten Tätigkeit der Gemeinwesenarbeit, in: Freie Assoziation 15/2012/3+4/149-154

 


2013

  • Sjaak Khonraad, Janet de Jong: Integrale Sicherheit als Gemeinwesenarbeit URL: http://www.stadtteilarbeit.de/handlungsfelder-gwa-250/praevention/394-sicherheit-gwa.html (28.1.2013)
  • Sabine Stövesand/Christoph Stoik/Ueli Troxler (Hrsg.): Handbuch Gemeinwesenarbeit. Traditionen und Positionen, Konzepte und Methoden. Deutschland – Schweiz –Österreich. Opladen, Berlin, Toronto : Barbara Budrich: 2013, darin u.a.:
    • Sabine Stövesand, Christoph Stoik: Gemeinwesenarbeit als Konzept Sozialer Asbeit – eine Einführung S. 14 – 36
    • Maria Bitzan: „..damit die Menschen Kontrolle über ihre Lebensverhältnisse bekommen…“ Lebensweltorientierung und Gemeinwesenarbeit, S. 110 – 121
    • Edi Martin: Gemeinwesenarbeit und Systemtheorie, S.141 – 153
    • Sandra Leithäuser: Gemeinwesenarbeit und die Aktivierung von sozialem Kapital S.154 – 160
    • Marc Diebäcker: Gemeinwesenarbeit in urbanen Sicherheits- und Kontrollregimen S. 174 – 180
    • Dieter Oelschlägel: Geschichte der Gemeinwesenarbeit in der Bundesrepublik Deutschland, S. 181 – 202
    • Ueli Troxler: Gemeinwesenarbeit in der Schweiz, S. 203 – 213
    • Eva Sing: Entwicklungen der Gemeinwesenarbeit in Österreich S. 213- 221
    • Oliver Fehren: Gemeinwesenarbeit als Akteurin der integrativen Stadtentwicklung S. 273 – 279
    • Martin Geser: Gemeinwesenarbeit im Handlungsfeld ländliche Regionalentwicklung S. 286 – 292
  • Albrecht Rohrmann: Inklusive Gemeinwesen planen: konzeptionelle Grundlagen und erste Ergebnisse eines Forschungsprojektes in: Gemeinsam leben 21/2012/1/20-31
  • Monika Seifert: Projekt „Temperhof inklusiv“. Ein Berliner Stadtteilzentrum auf dem Weg zur Inklusion, in: Gemeinsam leben 21/2013/1/11-19
  • Patrick Oehler und Matthias Drilling: Soziale Arbeit, Gemeinwesenarbeit und Stadtentwicklung. Eine theoriegeschichtliche Spurensuche, in: Matthias Drilling/Patrick Oehler (Hrsg.): Soziale Arbeit und Stadtentwicklung. Forschungsperspektiven, Handlungsfelder, Herausforderungen. Wiesbaden: Springer Fachmedien: 2013, 11 – 41, darin:
    • Dieter Oelschlägel: Soziale Arbeit und Stadtentwicklung aus einer parteilichen Perspektive, ebda. S. 45 – 56
    • Oliver Fehren: Soziale Arbeit und Stadtentwicklung aus einer intermediären Perspektive, ebda. S. 57 – 69
    • Maria Bitzan: Recht auf Beteiligung. Kommunale Planung und Gemeinwesenarbeit unter Genderaspekten, ebda. S. 179 – 191
  • Sandra Katlenga: Widerstand gegen unwürdige Wohnbedingungen braucht Unterstützunh: Die schwierige Rolle professioneller Stadtteilarbeit, in: sozial extra 37/2013/1-29-13
  • Sybille Münch: Welche Effekte hat das Quartier für soziale Teilhabe und gesellschaftliche Kohäsion? In: Migration und Soziale Arbeit 35/2013/1/20-26
  • Bernd Wagner: Gemeinwesennahe Bildungsangebote für Neuzuwandernde, in: Migration und Soziale Arbeit 35/2013/1/44-50
  • Zukunftsarbeit Molschd e.V.: Jahresbericht 2012 – ZAM, Saarbrücken 2013
  • Kontaktzentrum Folsterhöhe: Jahresbericht 2012 – Kontaktzentrum Folsterhöhe, Saarbrücken 2013
  • Jahresbericht Caritas Gemeinwesenarbeit Friedrichsthal, Saarbrücken 2013
  • Pädagogisch-Soziale Arbeitsgemeinschaft e.V.: Jahresbericht 2012 Gemeinwesenarbeit Wackenberg, Saarbrücken
  • Dieter Oelschlägel: Gemeinwesenarbeit und Lobbyismus? In: Alexander Dietz/Stefan Gillich (Hrsg.): Barmherzigkeit drängt auf Gerechtigkeit.  Anwaltschaft, Parteilichkeit und Lobbyarbeit als Herausforderung für Soziale Arbeit und Verbände. Leipzig: Ev. Verlagsanstalt: 1913, 207-220
  • Peter Szynka: Anwaltschaft versus Empowerment, Selbstorganisation und Selbsthilfe. In: Alexander Dietz/Stefan Gillich (Hrsg.): Barmherzigkeit drängt auf Gerechtigkeit.  Anwaltschaft, Parteilichkeit und Lobbyarbeit als Herausforderung für Soziale Arbeit und Verbände. Leipzig: Ev. Verlagsanstalt: 1913, 207-220
  • Anton Rohrmoser: Gemeinwesenarbeit und regionale Entwicklung – ein zeitgenössischer Erfahrungsbericht. Gföhl 2013 (unveröff. Manuskript)
  • Jan-Philipp Küppers: Gemeinwesenarbeit – eine Tätigkeit an der Gesellschaft, in: Sozial Extra 37/2013/1-2/40
  • Ingrid Wagner: Gemeinwesenarbeit in der Sozialen Arbeit. Traditionslinien –aktuelle Entwicklung – (Ziel-)Richtungen, in: Magazin Erwachsenenbildung.at 2013, 19. !0 S.
  • Franziska Göpner, Franz Hammer: Internationale Jugendbegegnungen – neue Wege ins Gemeinwesen? In: (Dia)logbuch Sachsen, Prozessorientierte Beratung im ländlichen Raum. Wiesbaden: Springer: 2013, 117-131
  • Jana Truman: Gesellschaft gemeinsam gestalten, aber wie? Handlungsmöglichkeiten aus Subjektperspektive, in: http://erwachsenenbildung.at/magazin/artikel.php?aid=6851
  • Peter Neher: Solidarität im Gemeinwesen: Eckpunkte zur Sozialraumorientierung. In: neue caritas 114/2013/11/I—VII
  • Ulrich Deinet: Gemeinwesenarbeit und Offene Kinder- und Jugendarbeit, in: ders.: Innovative Offene Jugendarbeit: Bausteine und Perspektiven einer sozialräumlichen Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Opladen u.a.: Budrich 2013, S. 110 – 124
  • Stadtteilbüro Malstatt: Jahresbericht 2012 – Stadtteilbüro Malstatt. Saarbrücken 2013
  • GWA Burbach: Jahresbericht der GemeinwesenArbeit Burbach 2012. Saarbrücken 2013
  • Themenheft: Der Paritätische 4/2013: Wir sind da, wo die Menschen sind. Facetten gemeinwesenorientierter sozialer  Arbeit, darin:
    • Mara Dehmer: Soziale Gerechtigkeit ist das Ziel.. Die Entwicklung des Gemeinwesens als Aufgabe der Sozialen Arbeit, S. 4-5
    • Armin Kuphal: „Wir kommen zwar von außen, sind aber mittendrin“. S.8 -10
    • Gisela Haberer: „Wir sind die Zukunft“. Stadtteilbüro Lusan. S.11 – 13
    • Markus Runge: Das Nachbarschaftshaus bezieht Position. Die Gemeinwesenarbeit im Kontext von Aufwertungs- und Verdrängunsprozessen in Berlin-Kreuzberg, S. 16 -17
  • Manuel Malcherowitz, Martin Albert: Community Gardening. Perspektiven für eine modern Quartiersentwicklung, in: Soziale Arbeit 62/2013/12/482-489
  • Benjamin Klingler: Die Quartierarbeit ist näher zu den Menschen gerückt, in: neue caritas 114/2013/16/14 – 17
  • Laura Nägler: Vom widerständigen Raum zum kommerzialisierten Raum. Gentrifizierungswiderstand im Hamburger Schanzenviertel, in: Kriminologisches Journal 45/2013/3/196 – 210
  • Der Paritätische Gesamtverband: Wir brauchen alle. Dokumentation des zweitägigen Fachforums des Paritätischen Gesamtverbandes zur Entwicklung des Gemeinwesens als Aufgabe der sozialen Arbeit. November 2013
  • Rahel el Maawi: Quartierentwicklung – Brücke zwischen Stadtplanung und Bevölkerung: Förderung einer integralen Entwicklung in Wohngebieten und Quartieren, in: Sozial aktuell 45/2013/10/10-13
  • Monika Wirz: Quartierarbeit wirkt: Durch Kooperation zur erfolgreichen Quartieraufwertung, in: Sozial Aktuell 45/2013/10/14-16
  • Juliane Erler: Zur Zusammenarbeit von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in der Gemeinwesenarbeit. Bestandsaufnahme der Zusammenarbeit im Stadtteilzentrum Pankow, in: Rundbrief 49/2013/2/4-5
  • Dieter Oelschlägel: Jüdische Volksheime in Deutschland, in: Rundbrief  49/2013/2/10-19
  • Gisela Renner: Inszenierung von Öffentlichkeit: Broad-Based Community Organizing betrachtet im Licht der Theaterpädagogik. Münster: Lang: 2013
  • David Diamond: Theater zum Lebe: über die Kunst und die Wissenschaft des Dialogs in Gemeinwesen. Stuttgart: Ibidem 2013
  • Rudolph Speth (Hrsg.): Grassroots-Campaigning. Wiesbaden: Springer 2013
  • Thomas Grömberg:  Eine Analyse unterschiedlicher Wohnkonzepte für ältere Menschen, im Hinblick auf das Hamburgische Wohn- und Betreuungsqualitätsgesetz, im Kontext der Gemeinwesenarbeit. Hamburg: HAW Bachelor-Thesis 2013
  • Mareike Wallwitz: Kollektives Kritisches Kartieren: ein methodischer Baustein zur Realisierung einer kritischen Gemeinwesenarbeit? Hamburg: HAW, Bachelor-Thesis 2013
  • Anja Rittmeyer: „Urban Gardening“: der soziale Nutzgarten in der Gemeinwesenarbeit in urbanen Lebenswelten. Emden: FHS Emden-Leer, Bachelorarbeit 2013
  • Laurent Sturm: Zum Nutzen partizipativer Gemeinwesenarbeit für Bürgerinnen – eine Studie am Bespiel des Projektes Ensemble in Dudelange (Luxemburg). Hamburg: Universität Hamburg, FB Erziehungswissenschaft, Masterarbeit 2013
  • Elfa Spitzenberger: Entwicklungsgeschichte der Gemeinwesenarbeit, in: Geschichte der Pflege 2/2013/2/70 – 78
  • Christoph Schöpf: Was kann Facebook im Rahmen der Gemeinwesenarbeit leisten? Neubrandenburg: FHS Neubrandenburg, Bachelorarbeit 2013
  • Ines Wellhöfer: Fiktion oder Chance? Corporate Social Responsibility: Empowerment für Unternehmen. Ein Strategiekonzept für die Gemeinwesenarbeit. Berlin: Ev. Hochschule: 2013
  • Michael Rothschuh: Politik und Community Organizing: Aktuelle Entwicklungen in den USA, in: Forum Sozial 2013/3/52 - 55
  • Wolfgang Wasel: Netzwerkorganisationen zur Gestaltung eines inklusiven Gemeinwesens: Der Gemeindepsychiatrische Verbund als Modell, in: Teilhabe 52/2013/4/166 – 170
  • Susanne Graumann: Quartiersbezogene Konzepte: Eine Chance zur Sicherung von Teilhabe für  Menschen mit  Behinderung im Alter? In: Teilhabe 52/2013/4/152 – 157
  • Bernd Bogert: Vernetzt im Quartier: Projekt, in: Altenheim 52/2013/12/40 – 43
  • Alf Trojan: Quartiersbezogene Gesundheitsförderung. Umsetzung und Evaluation eines integrierten lebensweltbezogenen Handlungsansatzes.  Weinheim: Beltz Juventa 2013


2014

  • Armin Kuphal: Gemeinwesenarbeit – Inbegriff eines inklusiven Arbeitsansatzes http://fc.quarternet.de/publikationen/648-Vortrag-Paritaet-Alle4-Inklusive-Nov2013.pdf (Januar 2014)
  • Martin Becker: Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit in der Sozialen Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer: 2014
  • Jens Wurtzbacher: Soziale Stadtentwicklungspolitik und Gemeinwesenarbeit, in: Benjamin Benz (Hrsg.): Politik sozialer Arbeit 2: Akteure, Handlungsfelder und Methoden. Weinheim u.a.: Beltz Juventa 2014
  • Forum Community Organizing e.V. (FOCO); Stiftung Mitarbeit (Hrsg.): Handbuch  Community Organizing. Theorie und Praxis in Deutschland Bonn: Verlag Stiftung Mitarbeit 2014, darin u.a.:
    • Hermann Schaaf: Den aufrechten Gang organisieren – Community Organizing und Gemeinwesenarbeit: frühe Erfahrungen in der Tradition von Saul D. Alinsky S.69 – 75
    • Tilmann Berger: Es gibt bei einer reflektierten und authentischen Haltung des Gemeinwesenarbeiters erstaunliche Handlungsspielräume S.200f.
    • Dieter Oelschlägel: Community Organization und Gemeinwesenarbeit S. 229 – 238
  • Michael May: Implizites Handlungswissen von Protagonist..innen soziokultureller Projekte der Gemeinwesenarbeit in Kuba und Deutschland, in: Michaela König, Stefan Borrmann u.a. (Hrsg.): Soziale Wirklichkeit in der Sozialen Arbeit  Opladen  Berlin Toronto: Verlag Barbara Budrich 2014, 197 – 205
  • Zukunftsarbeit Molschd e.V. (Hrsg.):  ZAM Jahresbericht 2013 Saarbrücken 2014
  • Caritasverband Saarbrücken (Hrsg.): Caritas Kontaktzentrum Folsterhöhe: Jahresbericht 2013 Saarbrücken 2014
  • MBWSV NRW u.a. (Hrsg.):  Kirche als Akteur in der Stadt- und Quartierentwicklung in Nordrhein-Westfalen  o.O. 2014
  • Jens Wurtzbacher: Soziale Stadtentwicklungspolitik und Gemeinwesenarbeit, in: Benjamin Benz/Günter Rieger/ Werner Schönig/Monika Többer-Schukalla (Hrsg.): Politik Sozialer Arbeit Bd.2 Akteure, Handlungsfelder und Methoden. Weinheim und Basel: Beltz Juventa: 2014, S. 270 – 285
  • Georg Albers: Konflikt, Gemeinwesenmoderation und Soziale Arbeit, ebda. S.286 -299
  • Carsten Müller: Community Organizing als Konzept, Methode und Haltung kritischer Sozialer Arbeit, ebda. S.300- 313
  • Dieter Oelschlägel: Die Bedeutung des sozialen Nahraums in Zeiten „virtueller Nachbarschaften“ in: Heike Binne, Jörn Dummann, Annemarie Gerzer-Sass, Andreas Lange, Irmgard Teske (Hrsg.) Handbuch Intergeneratives Arbeiten. Perspektiven zum Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser Opladen. Berlin. Toronto: Verlag Barbara Budrich 2014 S.211 – 216
  • Barbara Thiessen: Geschlechterdimensionen zwischen Generation – Gender – Gemeinwesen Ebda. S. 57 – 66
  • Heike Binne, Irmgard Teske: Mehrgenerationenhäuser in der Tradition der Gemeinwesenarbeit ebda. S. 199 – 210
  • Stadtteilbüro Malstatt: Jahresbericht Stadtteilbüro Malstatt 2013, Saarbrücken 2014
  • GemeinwesenArbeit Burbach: Jahresbericht, Saarbrücken 2014
  • Gemeinwesenarbeit Völklingen – Innenstadt: Jahresbericht 2013, Völklingen 2014
  • Caritas Gemeinwesenarbeit Friedrichsthal: Jahresbericht 2013, Friedrichsthal 2014
  • Gemeinwesenarbeit Wackenberg: Jahresericht 2013, Saarbrücken 2014
  • Johannes Kniffki: Aushandlungsarenen ermöglichen Dialoge: Gemeinsam von Hochschulen und Praxis entwickelte gemeinwesenorientierte Studiengänge, in: Sozial Aktuell 46/2014/6/22-23
  • Peter Marquard: Hilfen zur Erziehung und Sozialraumorientierung als Arbeitsprinzip:  Thesen zu einer „ressourcenorientierten Fallarbeit“ im Kontext Sozialräumlicher Hilfen und Angebote (SHA) in Hamburg, in: Das Jugendamt 87/2014/3/114 – 117
  • Johanna Klatt: Vier Frauen gestalten „ihr Viertel“ – zum Engagement von Migrantinnen in sozialräumlich benachteiligten Stadtquartieren, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 42/2014/92 - 100